Home

Sozial(rechtliche) Informationen

DIESE INFORMATION RICHTET SICH AN NIERENKRANKE MENSCHEN


Wir stellen immer wieder fest, dass sich für Sie im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung
nicht nur medizinische Fragen ergeben. Auch andere Schwierigkeiten und Sorgen im
  persönlichen
  sozialen und
  wirtschaftlichen
Bereich können auf Sie zukommen.


Vielleicht können Sie sich nicht vorstellen, wie Ihr Leben mit der Dialyse aussehen wird?

Vielleicht befürchten Sie finanzielle oder berufliche Nachteile?

Manchmal ist niemand da, mit dem Sie sprechen können, obwohl Sie sich gerne mit jemanden
austauschen wollen.


Wir Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter möchten Sie in dieser Situation beraten
und unterstützen. An diesen Gesprächen können, wenn Sie selbst es möchten, auch
Ihre Angehörigen oder Freunde teilnehmen.



Nachfolgend haben wir für Sie einige wichtige Informationen
aus dem sozialrechtlichen Bereich zusammengestellt.


Rechte nach dem Schwerbehindertengesetz
Steuerfreibeträge
Kraftfahrzeugsteuerermäßigung/-befreiung
Nahverkehr
Nachteilsausgleich / gesundheitliche Merkmale
Parkerleichterungen
Fernverkehr
Rundfunkbeitrag, Telefonkosten
Wohnberechtigungsschein und Wohngeld
Hilfen zur Sicherung des Lebensunterhaltes
     - Arbeitslosengeld II – Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II)
     - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII)
     - Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII)
Pflegeversicherung
Pflegeleistungsgesetz (Länderspezifische Regelungen)
Ausgleichszahlungen für Heimdialysepatienten
Fahrtkosten, Rezeptgebühren
Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben bei chronischer Nierenerkrankung
     - Berufliche Rehabilitation
     - Medizinische Rehabilitation
Berentung
Feriendialyse
Interessengemeinschaften
Herausgeber


Über uns
Warum ASD
Was wir tun
Sozial(rechtliche) Informationen
Kontakt
Impressum
 Datenschutzerklärung









































 
nach oben